Förderverein

Der Förderverein- ein Sparschwein für die Schule

Foerderverein

Wisst ihr, was der Förderverein der Schule macht und warum es ihn gibt ? Der Förderverein ist wie euer Sparschwein zu Hause. Ihr könnt dort euer eigenes Geld aufbewahren ( Taschengeld, die Belohnung zum Zeugnis oder ein paar Euro, die ihr sonst so bekommen habt). Darüber, wie ihr es ausgebt, könnt ihr selbst entscheiden. Mit dem Förderverein ist es ähnlich. Die Schule selbst hat kein eigenes Konto und bekommt von der Gemeinde nur das Geld, was unbedingt gebraucht wird. Haben Lehrer besondere Ausgaben, so müssen sie diese lange vorher planen und auch genehmigen lassen. Mit einem Förderverein ist das einfacher. Hier wird Geld von Mitgliedern gesammelt, die regelmäßig etwas einzahlen ( im Jahr z.B. 12.- € Mitgliedsbeitrag ) oder von Leuten, die einfach so etwas spenden. Auch Geld, das die Schule bei Festen oder Veranstaltungen eingenommen oder sogar bei Wettbewerben gewonnen hat, kann hier gespart werden. Was mit diesem Geld gekauft wird, entscheidet der Vorstand des Fördervereins. Hier können Lehrer auch mal kurzfristig um etwas Geld oder die Unterstützung ihrer Ideen bitten. In den letzten Jahren wurde z.B. die Herstellung der Schülerzeitung unterstützt, das runde Spielgerät für den Pausenhof, Bücher, Spiele oder die sehr beliebten iPads gekauft. Ihr habt also alle etwas davon, dass es den Förderverein gibt.

Der Vorstand besteht aus Eltern und Lehrern. In diesem Jahr haben sich wieder neue Eltern gefunden, die sich darum kümmern wollen. Es sind Stephan Oertel (Vater einer Tochter, seit 2010 an der Schule) und Britta Kommoß (Mutter von drei Kindern, die seit 2005 diese Schule besuch(t)en). Außerdem sind der Lehrer Herr Hering und Frau Teichmann aus dem Sekretariat seit vielen Jahren dabei.

Um unserer Schule und damit auch den Schülern weiterhin viele Wünsche aus dem Sparschein bezahlen zu können, brauchen wir viele, die mit uns das Sparschwein füttern möchten. Sprecht doch einmal mit euren Eltern darüber. ..
Von Frau Teichmann oder von der Internetseite der Schule bekommt ihr jederzeit Informationen oder ein Eintrittsformular. Text/Foto Frau Kommoß