Reisebericht Deutsch-Polnische Schülerbegegnung 10.02.-14.02.16

Die diesjährige Begegnung zwischen Schülern unserer Schule und den polnischen Partnerschulen aus Konarzewo und Wieskowice fand vom 10.02.-14.02.16 in Eberswalde und Dallgow-Döberitz statt.
Wieder hatten sich für das Treffen mehr polnische und deutsche Schüler gemeldet, als Plätze vorhanden waren.

Um alle Teilnehmer früher als in den Jahren zuvor miteinander bekanntzumachen, fuhren wir für drei Tage ins Wald-Solar-Heim nach Eberswalde. Unsere polnischen Gäste trafen wir bereits auf dem Hauptbahnhof in Berlin. Von dort ging es gemeinsam mit dem Zug nach Eberswalde. Alle deutschen Schüler teilten sich in der Herberge mit ihrem Gast jeweils ein Zimmer. Bereits am Nachmittag lernten sich die Schüler bei einer Wanderung näher kennen. Nach dem Abendbrot wurden unter Anleitung einer polnischen Lehrerin Lesezeichen in Servietten-Technik gebastelt.

Am nächsten Tag teilte sich die Gruppe nach dem Frühstück. Während die eine das Mittagessen zubereitete, erlernte die andere den Umgang mit einem GPS Gerät. Die anschließende Schatzsuche im Forstbotanischen Garten der Stadt hat allen großen Spaß gemacht. Am Nachmittag wurde getauscht. Leider hatte diese GPS-Gruppe ein wenig Pech mit dem Wetter. Am Abend stand noch eine kleine Wanderung in die Stadt auf dem Programm.
Am nächsten Morgen reiste die Gruppe gemeinsam nach Dallgow-Döberitz. Dort angekommen wurde das Mittagessen im Steakhaus am Bahnhof eingenommen. Gegen 14.30 Uhr nahmen alle Gasteltern ihre Kinder und Gäste in Empfang.

Am Abend fand im Speisesaal unserer Schule eine kleine Festveranstaltung zu Ehren des Schülerbesuchs statt. Allen, die zum Gelingen des Programms beitrugen, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Der folgende Tag gehörte ganz den Gastgebern und ihren Gästen. Viele Familien besuchten Karls Erdbeerhof oder fuhren nach Berlin und Potsdam, um Sehenswürdigkeiten unserer Heimat zu zeigen.
Am Sonntagmorgen traten unsere Gäste die Heimreise an.

Wir danken allen Schülern und ihren Eltern, die den Gästen unserer Schule so unvergessliche Tage bereitet haben.

Ein großes Dankeschön geht an die Gemeinde Dallgow-Döberitz, das Deutsch-Polnische Jugendwerk und das Ministerium für Jugend und Sport des Landes Brandenburg für die finanzielle Unterstützung.

S.Görz

Dallgow-Wappen                            DeutschPolnischesJugendwerk