Hort- und Schulerweiterung: Weiter nach Plan, Teilung ist vom Tisch!

Die Hort- und Schulerweiterung an der Grundschule Am Wasserturm in Dallgow-Döberitz soll nun doch wie geplant nach der vom Berliner Architektenbüro Galandi-Schirmer vorgelegten Entwurfsplanung erfolgen und bis möglichst Mitte 2020 abgeschlossen sein. Dies teilte der Vorsitzende der Dallgow-Döberitzer Gemeindevertretung, Ralf Böttcher (CDU), im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 13. März 2018 in Dallgow-Döberitz nach einvernehmlichen Gesprächen mit Bürgermeister, Gemeindeverwaltung und Architekten mit. Die CDU ist Mehrheitsfraktion in der Dallgower Gemeindevertretung. „Endlich geht es weiter nach dem formell bereits beschlossenen Plan, mit dem alle Beteiligten einverstanden sind und unsere Gemeinde gut aufgestellt ist für Bildung und Betreuung in den kommenden Jahren! Das ist ein voller Erfolg für das gemeinsame Engagement von Elternschaft,…

Elternkonferenz: Kurz-Info zur Hort- und Schulerweiterung

Die Elternkonferenz hat ein neues Kurz-Info zur Hort- und Schulerweiterung veröffentlicht, um Interessierte auf einen Blick über den aktuellen Sachstand zu informieren. Auch eine visualisierte Darstellung der zeitlichen Entwicklung der Problematik ist enthalten. Andrea Lampe, die Vorsitzende der Elternkonferenz, macht zudem auf einen Termin aufmerksam: Am Dienstag, 13. März 2018, 19:30 Uhr, veranstaltet die CDU Dallgow-Döberitz in der „Tanzschule Allround“ (Wilmsstraße 43, 14624 Dallgow-Döberitz) einen „Elternabend“ zur Hort- und Schulerweiterung. „Wir verschließen uns keinem Dialog und werden dort erneut sachlich unsere Argumente zum Thema einbringen“, kündigt Lampe an und geht von einer breiten Beteiligung der Elternschaft aus. Kurz-Info zur Hort- und Schulerweiterung mit Zeitstrahl zum Download 2018-03-11 Kurz-Info mit Zeitstrahl

Schulneubau beschlossen – Elternkonferenz: Und jetzt?!

Die Elternkonferenz der Grundschule am Wasserturm in Dallgow-Döberitz begrüßt den einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung vom 22. Februar 2017 zur Schulerweiterung am Standort Steinschneiderstraße. Danach werden in einem dreigeschossigen Neubau „ca. 21“ neue Hort- und Klassenräume entstehen. „Mit diesem Beschluss ist ein erster wichtiger Schritt in Richtung mehr Platz für Bildung in Dallgow getan“, sagte Elternkonferenz-Vorsitzende Andrea Lampe und bewertete positiv, „dass die Gemeinde auf die zahlreichen und mit großer Präsenz vorgetragenen Einwände von Schul- und Hortleitung sowie der Elternschaft eingegangen ist. Optimale Lösungen wird man immer nur unter Einbeziehung aller Beteiligten in einem konstruktiven Dialog erreichen können“, betonte Lampe. Diesen konstruktiven Dialog werde die Elternkonferenz auch in Zukunft aktiv suchen,…

Elternkonferenz: „Pläne für Grundschul-Erweiterung unzureichend“

Als vollkommen unzureichend hat die Elternkonferenz der Grundschule Dallgow-Döberitz die neuen Entwurfspläne der Gemeinde für die Schulerweiterung am Standort Steinschneiderstrasse abgelehnt. Die Pläne wurden in einer gemeinsamen Sitzung von Bau-, Verkehrs- und Sozialausschuss am 8.2.2017 von dem beauftragten Architekturbüro vorgestellt und fielen bei den wieder zahlreich erschienenen Eltern, Lehrern und Hortmitarbeitern ebenso durch wie bei den Gemeindevertretern selbst. Auch Hort- und Schulleitung lehnten die Planung ab mit dem Verweis darauf, dass diese in keiner Weise dem zuvor mit Verwaltung und Gemeindevertretung abgesteckten Rahmen entsprach. Andrea Lampe, Vorsitzende der Elternkonferenz: „Das war schon eine überraschende Wendung – man einigt sich auf die Schaffung von 15 neuen Räumen für Schulunterricht und Hort…

Rückblick Schuljahr 2015/2016: Prävention, AG-Arbeit und vieles mehr

Das Schuljahr 2015/2016 neigt sich dem Ende zu – Anlass für einen Rückblick auf die Arbeit der Elternkonferenz. Ein Schwerpunktthema, dem sich die Elternkonferenz entsprechend den aus der Elternschaft vorgebrachten Anregungen in diesem Schuljahr gewidmet hat, war die „Prävention“. Der Wunsch war, unter dem Dach der Grundschule spezielle Präventionskurse für Kinder anzubieten, und dem wurde mit Unterstützung seitens der Schulleitung durch den von der Elternkonferenz aus einer breiten Angebotspalette „sondierten“ Anbieter Jürgen Rüstow (Berlin) entsprochen: Die Information der Elternschaft erfolgte in einem Elternseminar an beiden Standorten der Grundschule, im November 2015 starteten dann die Seminare „Wir stärken Dich“ für die angemeldeten Kinder aller Jahrgangsstufen. Die kostenpflichtige Teilnahme war natürlich freiwillig,…