Elternkonferenz: „Pläne für Grundschul-Erweiterung unzureichend“

Als vollkommen unzureichend hat die Elternkonferenz der Grundschule Dallgow-Döberitz die neuen Entwurfspläne der Gemeinde für die Schulerweiterung am Standort Steinschneiderstrasse abgelehnt. Die Pläne wurden in einer gemeinsamen Sitzung von Bau-, Verkehrs- und Sozialausschuss am 8.2.2017 von dem beauftragten Architekturbüro vorgestellt und fielen bei den wieder zahlreich erschienenen Eltern, Lehrern und Hortmitarbeitern ebenso durch wie bei den Gemeindevertretern selbst. Auch Hort- und Schulleitung lehnten die Planung ab mit dem Verweis darauf, dass diese in keiner Weise dem zuvor mit Verwaltung und Gemeindevertretung abgesteckten Rahmen entsprach. Andrea Lampe, Vorsitzende der Elternkonferenz: „Das war schon eine überraschende Wendung – man einigt sich auf die Schaffung von 15 neuen Räumen für Schulunterricht und Hort…