Brandenburg- Schul-Cloud

Brandenburg Schul-Cloud

„Unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelt das Hasso-Plattner-Institut seit September 2016 die HPI Schul-Cloud. Sie soll die technische Grundlage schaffen, dass Lehrkräfte und Schüler über jedes Gerät (z.B. über ein Smartphone) in jedem Unterrichtsfach moderne digitale Lehr- und Lerninhalte ohne besondere technische Vorkenntnisse nutzen können. Die HPI Schul-Cloud ist 2016 als Pilotprojekt gemeinsam mit MINT-EC, dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk, gestartet und wurde als Antwort auf die Coronapandemie 2020 für alle Schulen deutschlandweit geöffnet.“

Nachdem von einer Firma beim ersten Lockdown eine Internetplattform mit der Internetseite https://lernen.grundschule-dallgow.de zur Verfügung gestellt und auch die Kosten übernommen wurden, müssen wir uns mit neuen kostenlosen Systemen befassen. Die Brandenburg Schul-Cloud ist für uns die neue Alternative. Hier können Sie eine Kurzbeschreibung lesen. Die Einhaltung des Datenschutzes ist für uns alle ein wichtiger Faktor. Deshalb können Sie hier den Inhalt lesen, bevor Sie die Schul-Cloud benutzen. Um die Schul-Cloud einrichten zu können, wurde von uns Name, Vorname, Geburtsdatum der Kinder und eine E-Mail der Eltern eingefügt. Wir hoffen auf die Unterstützung aller Eltern und auch der Schüler. Schüler der Klassen 4 bis 6 können auch selbständig die Schul-Cloud nutzen, wenn sie sich dazu in der Lage fühlen. Dazu könnten diese Schüler auch eine eigene E-Mail benutzen, wenn die Eltern das erlauben. ( Direkt zur Brandenburg-Schul-Cloud)